Wohnmobil-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Westfalia Wohnmobile: Neue Frontscheibe

Liste verfügbarer Frontscheiben für Westfalia Wohnmobile

Für diverse Westfalia Reisemobile stehen fabrikneue Frontscheiben in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

24-Stunden-Service: Grundsätzlich sind die Windschutzscheiben für Westfalia Wohnmobile vorrätig. Sie werden kostengünstig und schnell per Nachtexpress ausgeliefert und sind dann in den frühen Morgenstunden beim Kunden für den Einbau verfügbar.

Bei einer Windschutzscheiben-Anfrage bitte immer Aufbau (Alkoven, Integriert, Teilintegriert) und Fahrgestell (Ford, Fiat etc.) angeben.

Fahrzeug (Baujahr)ArtikelTönungArtikel-Nr.Preis (inkl. 19% USt)
Westfalia James Cook (06-)Frontscheibe,
Thermocontrol
(absorbierend)
Grün8853781100369,50 €
Westfalia Michelangelo (06-)Frontscheibe,
Thermocontrol
(absorbierend)
Grün8853791100399,50 €
Westfalia Sven Hedin (06-)Frontscheibe,
Thermocontrol
(absorbierend)
Grün8853811100369,50 €
Westfalia WestVan (06-)Frontscheibe,
Thermocontrol
(absorbierend)
Grün8853821100479,50 €
Westfalia WestVan (06-)Windschutzleisten-Satz
(oben+Klammern)
885382187049,50 €
Westfalia Big Nugget (06-)Frontscheibe,
Thermocontrol
(absorbierend)
Grün8853761100479,50 €
Westfalia Big Nugget (06-)Windschutzleisten-Satz
(oben+Klammern)
8853761970auf Anfrage
Westfalia Big Nugget /XL (06-)Windschutzleisten-Satz
(oben+Klammern)
885376187049,50 €

Thermocontrol: Die meisten unserer Windschutzscheiben für Westfalia Reisemobile sind mit der qualitativ hochwertigen Thermocontrol Beschichtung versehen. Diese Beschichtung ist vor Beschädigung geschützt im Inneren der Verbundglas-Windschutzscheibe angebracht.
Im Vergleich zu einer klaren oder einer normalen, grün getönten Frontscheibe zeichnet sich Thermocontrol Absorbing durch einen sehr guten thermischen Komfort aus, da es die direkte Übertragung der Sonnenenergie in das Fahrzeug deutlich reduziert. Auf diese Weise wird verhindert, dass sich in einem geparkten Fahrzeug ein Wärmestau entwickelt. Während der Fahrt muss die Klimaanlage bzw. Lüftung weniger stark arbeiten.

Westfalia James Cook auf Basis Mercedes Sprinter – Bild: Westfalia

Hintergrundwissen Westfalia Reisemobile

Westfalia Historie: Seit mehr als fünf Jahrzehnten ist Westfalia auf dem Markt für Reisemobile und Freizeitfahrzeuge aktiv. Die Geschichte des Traditionsunternehmens aus Westfalen beginnt 1951 mit der Bestellung eines britischen Offiziers: Ein VW Transporter mit Wohneinrichtung. 1962 wird erstmals ein Wohnmobil mit Möbelflächen aus hellem Kunststoff gefertigt, der „Westfalia SO 34“ basierte auf einem VW-Bus. Im Jahr 1977 wird das erste Westfalia Wohnmobil auf Mercedes-Benz-Basis präsentiert: der „James Cook“. Der ebenfalls 1977 gefertigte „Sven Hedin“ ist das erste Wohnmobil mit Dusche, Warmwasseranlage und einem Spezial-Hochdach auf Basis des VW LT. Erfolgsmodell dieser Jahre ist eindeutig der Joker von Volkswagen, in mehreren Varianten auf der Basis des VW T3 gefertigt (Frontscheibe T3). Mit dem Zugewinn der Ford Werke 1985 als weiteren Partner, wird nun auch der „Westfalia Nugget“ angeboten. Im Jahr 2001 fällt ein neuer Produktionsrekord: Das 500.000ste Freizeitfahrzeug rollt bei Westfalia vom Band. Im Jahr 2007 erfolgt dann die Übernahme von Westfalia durch die Aurelius AG.

In 2008 stellt Westfalia mit dem „WestVan“ den ersten Teilintegrierten nach über 50 Jahren vor. Der legendäre Westfalia Sven Hedin wechselt 2009 auf die Basis des Mercedes-Benz Sprinter. Im gleichen Jahr beginnt die Markteinführung des Opel Vivaro L2. Westfalia baut im Jahr 2009 erstmalig auch Fiat Fahrzeuge aus. Der Kastenwagen Michelangelo auf Basis Fiat Scudo wird vorgestellt.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • mercedes wohnmobil (156)
  • westfalia james cook (16)
Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Please note: comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.